Kurbairisches Dragonerregiment Johann Wolf e.V.

 

Zurück zur Hauptseite

 

 

Rondartschier

Das Kurbairische Dragonerregiment setzt auch Rondartschiere ein, obwohl Rondartschiere eher selten bei Dragonereinheiten zu finden waren. Wir möchten dem interessierten Zuschauer die gesamte Bandbreite der verschiedenen Einheiten zeigen und zudem unseren Mitgliedern möglichst viele Möglichkeiten einer interessanten Tätigkeit in der Interessengemeinschaft anbieten.

 Der Rondartschier war ein Schwertkämpfer, der mit einem Brustpanzer(manchmal auch einem Lederkoller), einem Helm, einer langen Blankwaffe und einem eisernen Schild, der Rondartsche, ausgerüstet war. Sie waren reine Nahkämpfer und versuchten die Musketier-  oder Pikenierhaufen durch unterlaufen zu bekämpfen. So warteten Rondartschiere in Deckung, bis die Musketiere laden mußten und griffen diese dann an. Rondartschiere können mit Erfolg gegen Pikenierhaufen eingesetzt werden, da die Rondartsche die Pike abwehrt, während mit der Blankwaffe gekämpft wird. Auch wenn sich 2 Pikenierhaufen verkeilt hatten, kamen Rondartschiere zum Einsatz, indem sie unter den Piken den gegnerischen Haufen angriffen. Sehr gut in dem Historienfilm "Alatriste" zu sehen.

Die Rondartschiere waren sehr erfolgreich, verschwanden aber, da sie aufgrund des schnelleren Nachladens der Musketiere keinen erfolgreichen Angriff mehr durchführen konnten. Sie waren die letzten Einheiten, die nur mit der blanken Waffen kämpfen und somit ein Überbleibsel aus dem Mittelalter.  

 

 Rechts ist eine zeitgenössische Darstellung eines Rondartschiers zu sehen.

Rechts sehen Sie die Grundausstattung eines Rondartschieres. Helm, Feldrapier, Dolch, Lederkoller und Schild(Rondartsche). Der Lederkoller kann auch durch einen Küraß, ähnlich dem eines Pikenieres, allerdings ohne Beinschürzen, getauscht werden.

 

Blankwaffen kamen verschiedene zum Einsatz. Zumeist auch durch regoinale Einflüße bedingt. So sehen Sie rechts zwei Gefäße von langen Rapieren (Klingenlängen 90cm) Ganz rechts ein wallonisches Feldrapier, daneben ein deutsches Rapier.

Ein Rondartschierschild (Rondartsche), Der komplett aus Metall gefertigte Schild soll auf einige Entfernung noch Musketenkugeln aufgehalten haben. Hauptsächlich wurde er aber im Nahkampf verwendet.

Zurück zu Pikeniere